Nachrichten in einfacher Sprache

Das Übersetzer-Team der Lebenshilfe Kärnten
Kärnten
08. Februar

Armin, Martina und Oliver


Seit 2020 übersetzen Armin Lorbek, Martina Sattler und Oliver Kascelan online Zeitungsartikel in einfache Sprache. Antenne Kärnten Moderatorin Pia Pipal hat das sympathische Team zum Interview getroffen. Das Projekt "Kleine Zeitung inklusiv" ist eine Kooperation mit der Lebenshilfe Kärnten. Die drei Klienten werden beim Auswählen der Artikel und beim Übersetzen von den zwei Betreuerinnen Andrea Egger und Sabrina Stampfer unterstützt. Das Team ist zweimal in der Woche in der Kleine Zeitung-Redaktion. Mittlerweile haben sie rund 550 Artikel übersetzt und haben darauf 90.000 Zugriffe zu verzeichnen. Die übersetzten Artikel findest du hier. Eindeutige Sprache und kurze Sätze machen die Nachrichten in einfacher Sprache aus. Die Schreiber:innen verzichten außerdem auf Fremdwörter und vermeiden Nebensätze. Das Team setzt Wissen nicht voraus. Es beschäftigt sich mit Themen, die für die Gesellschaft wichtig sind. Das Service ist vor allem für Menschen, die Deutsch nicht als Muttersprache haben, für Menschen mit Leseschwäche, für Menschen mit Behinderung und auch für ältere Menschen.
Das Ziel: Nachrichten sollen für alle Menschen verständlich und zugänglich sein. Nur so kann jeder Mensch mitreden und an der Gesellschaft teilhaben.
Mehr von Thema "Kärnten"